Frau Mann wandern Outdoor

medi Zweizug-Knöchelbandage

Einfachbandage

  • Nahtloses Gestrick
  • Anatomisches Formgestrick
  • Hoher Tragekomfort

  Medizinische Fachinformationen

Zweizug-Knöchelbandage zur Verbesserung der Durchblutung

Bei Verstauchungen (Distortionen) am Knöchel, bei Schwellungen und Gelenkergüssen sowie zur Unterstützung von sportlichen Aktivitäten ist das Tragen einer Bandage empfehlenswert. Die Zweizug-Knöchelbandage der Kompressionsklasse II von medi ist dafür sehr gut geeignet.

Durch das kompressive Gestrick der Bandage wird die Durchblutung verbessert. Blutergüsse oder Ödeme bilden sich so schneller zurück. Durch die nahtlose Verarbeitung der Zweizug-Knöchelbandage werden die Muskeln gefestigt und das Gelenk stabilisiert. Unter dem Namen mediven 550 ist diese Bandage auch als Maßanfertigung erhältlich.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Bessere Durchblutung durch kompressives Gestrick
  • Abbau von Schwellungszuständen (Ödemen, Hämatomen)
  • Verbesserung der Propriozeption

Zweckbestimmung

Die medi Knöchelbandage ist eine Bandage zur SprunggelenkWeichteilkompression.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid, Elastan

Größen


Größen

I-VI

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Weichteilkompression am Sprunggelenk notwendig ist, wie z. B.:

  • Leichte Instabilitäten
  • Distorsionen, Prellungen
  • Schwellungen und Gelenkergüsse (Arthrose / Arthritis)

Kontra-Indikationen

Zur Zeit nicht bekannt.

Infomaterial

Datei-Downloads