Imagebild Yoga Protect Produktreihe

protect.SIS

Schultergelenkorthese

  • Einfaches Anpassen
  • Links und rechts tragbar
  • Offene Konstruktion

  Medizinische Fachinformationen

Schulterorthese bei Schulter- und Armverletzungen

Eine Ruhigstellung der Schulter ist bei vielen Verletzungen von Schulter und Arm sinnvoll: Beispielsweise bei einer ausgekugelten Schulter, bei Armfrakturen oder Verletzungen der Rotorenmanschette kann eine Ruhigstellung den Heilungsprozess beschleunigen. Die Schulterorthese protect.SIS ist dabei besonders leicht anzulegen. Durch einstellbare Gurte lässt sich der Arm passgenau ruhigstellen, sodass Schulter, Arm und Ellenbogen entlastet werden.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Links und rechts tragbar
  • Einfaches Anpassen und Anlegen
  • Kein Schwitzen dank offener Konstruktion

Zweckbestimmung

protect.SIS ist eine Schultergelenkorthese zur Immobilisierung in definierter Position.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid, PU, Polyester, Baumwolle

Größen

Universal

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Ruhigstellung des Schultergelenks in Innenrotation notwendig ist, wie z. B.:

  • Konservativ bei vorderer Schulterluxation / chronischer vorderer Subluxation
  • Nach Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • AC-Gelenksprengung (konservativ, postoperativ)
  • Scapulafraktur (konservativ, postoperativ)
  • Proximaler Humeruskopffraktur (konservativ, postoperativ)

Kontra-Indikationen

  • Alle Indikationen, bei denen eine Abduktion und/oder Außenrotation benötigt wird.
  • Konservative und postoperative Therapie der hinteren Schulterluxation

Infomaterial