protect Serie Imagebild Paar beim Fahrrad fahren

protect.ROM/protect.ROM cool

Universalknieschiene

  • Patentiertes Quick-Set-Gelenk
  • Zuschneidbare Polster
  • Hautfreundliches Material

  Medizinische Fachinformationen

Knieschiene zur Immobilisierung und Mobilisierung

Bei Operationen am Knie kann eine Immobilisierung direkt vor und nach der Operation sinnvoll sein, um Schmerzen zu lindern und das Knie in sicherer Position zu halten. Gerade bei Verletzungen an den Bändern des Knies, beispielsweise einem Kreubandriss ist das wichtig. protect.ROM ist eine Knieorthese, die das Knie einerseits ruhigstellt, aber auch in späteren Phasen zur Mobilisierung eingesetzt werden kann. Durch eine Schraube lässt sich der Bewegungswinkel für eine schrittweise Mobilisierung festlegen.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Rasche Einstellungsänderung von Extension und Flexion durch medi Quick-Set-Gelenk
  • Einfache Handhabung durch breitflächige Gurte mit praktischen Schnellverschlüssen
  • Hoher Tragekomfort durch zuschneidbare Polster mit hautfreundlichem Innenmaterial

Zweckbestimmung

protect.ROM ist eine Knieorthese zur Mobilisierung.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Aluminium, PU-Schaum, Baumwolle

Größen

protect.ROM 63 cm
protect.ROM short 57 cm
protect.ROM cool 63 cm
protect.ROM cool short 57 cm

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Alle Indikationen, bei denen eine frühfunktionelle Mobilisierung mit Bewegungsbegrenzung des Kniegelenks notwendig ist, wie z. B.: Nach Bandverletzungen (postraumatisch / postoperativ)
  • Nach Meniskusverletzungen (postraumatisch / postoperativ)
  • Nach Sehnenverletzungen (postraumatisch / postoperativ)

Kontra-Indikationen

Zur Zeit nicht bekannt

Infomaterial