protect.Ankle foot orthosis

Sprunggelenkorthese

  • Anatomisch vorgeformt
  • Geringes Gewicht
  • Wasserbeständig

 Medizinische Fachinformationen

Fußorthese bei Hemiplegie und Drop Foot

Bestimmte Krankheiten können die Beweglichkeit des Fußes einschränken: Dazu zählt etwa die halbseitige Lähmung (Pereonale Paralysis), bei der die den Fuß versorgenden Nerven geschädigt sind. Die protect.Ankle foot orthosis ist eine Kunststoffschiene für Knöchel und Fuß, die den sogenannten "Drop foot" verhindert, indem der vordere Teil des Fußes nach oben gehoben und der Knöchel gleichzeitig stabilisiert wird. Durch diese Fußorthese ist auch Patentienten mit einer halbseitigen Lähmung oder dem drop foot das Gehen möglich.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Anatomisch vorgeformt

  • Leichtes, wasserfestes Material

  • In einem Schuh tragbar

  • Möglichkeit der Anbringung von Eispackungen bei angezogener Orthese


Wirkungsweise

Die antomisch vorgeformte und starre Schale gibt Stabilität und schränkt die Drehungsmöglichkeit ein. Die Orthese bewirkt eine mäßige Pronation und Dorsalflexion des Fußes.

Anziehanleitung

Drücken Sie die Ferse fest gegen den Fersenteil. Ziehen Sie den Gurt straff. Wenn nötig, schneiden Sie das Fußteil zurecht.

Trage- /Anwendungshinweise

Tragen Sie die Orthese über einem Strumpf und mit Schuhen.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polypropylen


Waschanleitung

Schließen Sie den Klettverschluß vor dem Reinigen. In einer milden kalten Seifenlauge von Hand waschen oder mit einem feuchten Tuch abwischen. Lufttrocknen.


Größen

S
M
L
XL

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Postoperative Versorgung nach Bandrekonstruktionen
  • Konservative Behandlung nach Sprunggelenksverletzungen unter Beteiligung des Fibula-Bandes
  • Chronische Sprunggelenkinstabilitäten

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0