medi SAK® aufblasbares Schulter-Abduktionskissenmedi SAK® aufblasbares Schulter-Abduktionskissen
medi SAK Schulterabduktionskissen Schultergurt Rückseitemedi SAK Schulterabduktionskissen Schultergurt Rückseite
medi SAK® aufblasbares Schulter-Abduktionskissenmedi SAK® aufblasbares Schulter-Abduktionskissen

medi SAK®

Schulterabduktionskissen
  • Handauflage ermöglicht Beübung des Unterarms
  • Eigenständiges An- und Ablegen möglich
  • Sichere Positionierung dank Oberarmkeil
Produktvielfalt
Standardfarben
Grau
Varianten
Herren
Damen
Materialzusammensetzung
Polyamid

Schulterorthese zur Ruhigstellung mit aufblasbarem Kissen

Weiterlesen

Verletzungen an der Schulter können besser abheilen, wenn das betroffene Gelenk ruhig gestellt und entlastet wird. Dabei brauchen verschiedene Verletzungen verschiedene Abduktionswinkel (Neigungswinkel) des Schultergelenks, um die betroffene Stelle maximal zu entlasten. Die medi SAK ist eine Schulterorthese mit aufblasbarem Kissen, durch das sich der Neigungswinkel von 10° bis 60° verstellen lässt. Diese variable Einstellung ermöglicht es, die Schulter im Heilungsverlauf in jeweils angepassten Winkeln zu lagern.

Nach Operationen an der Rotorenmanschette (Rotorenmanschettenrupturen, Rotorenmanschettendefekte), der Implantation einer Prothese sowie zur Behandlung des Impingementsyndroms ist die medi SAK gut geeignet. Auch bei der sogenannten "Frozen Shoulder", einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung des Schultergelenks, ist die medi SAK zur gezielten Mobilisierung unter Narkose ein wirksames Hilfsmittel.

Produktvorteile
  • Temporäre Entlastung des Subacromialraumes
  • Vermeidung von Adhäsionen im Subacromial-, Subcoracoidal und Subtoidalraumes
  • Sichere Ruhigstellung des Armes in definierter Abduktionsstellung (von 10° – 60°) und Entlastung der Schulter
Zweckbestimmung

medi SAK ist eine Schultergelenkorthese zur Immobilisierung und Entlastung.

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Immobilisierung und Entlastung des Schultergelenks in Abduktion notwendig ist, wie z. B.:

  • Nach RotatorenmanschettenRekonstruktion
  • Nach Schulterprothesenimplantation
  • Postoperativ nach AC-Gelenksprengung
  • Bizepssehnentenodose
  • Impingementsyndrom (konservativ, postoperativ)
Kontra-Indikationen
  • Alle Indikationen, die ausdrücklich eine Innenrotation erfordern.
Videos
medi SAK® Schulterabduktionslagerungskissen - Anleitung für medizinisches Personal
Größentabelle
Das könnte Sie auch interessieren
Kontakt FrauKontakt Frau
Kontakt

Top-Service für einzigartige Kunden

medi Service-Center
medi e-shopmedi e-shop
Shop

medi e-shop: Das Bestelltool für den Fachhandel

Online bestellen