Senioren mit Fernglas

medi orthocox

Hüftrotationsbandage

  • Einfaches, zeitsparendes Anlegen
  • Atmungsaktives Gestrick
  • Hautfreundliches, hypoallergenes Material

  Medizinische Fachinformationen

Hüftrotationsbandage zur Hüftkompression und Unterstützung der Propriozeption

Die medi orthocox ist eine Hüftbandage. Der kreisförmig auf Hüfte und Oberschenkel ausgeübte Druck sorgt für die erforderliche Kompression des Operationsfeldes und unterstützt die direkte postoperative Positionierung des behandelten Hüftgelenks. Gleichzeitig wirkt die elastische Spannung des Oberschenkels der normalen Außenrotation des Beins entgegen.
Das kompakte Design der Hüftbandage schränkt unwillkürliche und unkontrollierte Bewegungen ein und bietet ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit, das für eine schnelle und umfassende Mobilisation erforderlich ist. 
Der Einsatz von medi orthocox vereinfacht die Kompressionsbehandlung des Beins und des Beckens im Krankenhaus und während der Rehabilitation.  


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Kontrolliert die Hüftrotation
  • Optimale Kompression der Hüftregion
  • Wiederverwendbar nach dem Verbandswechsel
  • Unterstützt den Patienten bei der Mobilisierung
  • Verbände sind gut zugänglich

Zweckbestimmung

medi orthocox ist eine Bandage zur Kompression der Hüfte und des Oberschenkels.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

67 % Polyamid
25 % Polyester
8 % Elastan
latexfrei
 

Größen


Größen

S
M
L
XL
XXL

Varianten

Links
Rechts

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine postoperative Kompression der Hüfte oder des Oberschenkels notwendig ist, wie z. B.:

  • Intertrochantäre Umstellungsosteotomie
  • Osteosynthese pertrochantärer Frakturen
  • Totalendoprothese des Hüftgelenkes

Kontra-Indikationen

  • Septische Komplikationen nach Eingriffen am Hüftgelenk
  • Postoperative Behandlung von septischen Krankheitsbildern, wie z.B. Abszessen

Infomaterial