medi orthocox

Hüftrotationsbandage

  • Einfaches, zeitsparendes Anlegen
  • Atmungsaktives Gestrick
  • Hautfreundliches, hypoallergenes Material

 Medizinische Fachinformationen

Hüftrotationsbandage zur Hüftkompression und Unterstützung der Propriozeption

Die medi orthocox ist eine Hüftbandage. Der kreisförmig auf Hüfte und Oberschenkel ausgeübte Druck sorgt für die erforderliche Kompression des Operationsfeldes und unterstützt die direkte postoperative Positionierung des behandelten Hüftgelenks. Gleichzeitig wirkt die elastische Spannung des Oberschenkels der normalen Außenrotation des Beins entgegen.
Das kompakte Design der Hüftbandage schränkt unwillkürliche und unkontrollierte Bewegungen ein und bietet ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit, das für eine schnelle und umfassende Mobilisation erforderlich ist. 
Der Einsatz von medi orthocox vereinfacht die Kompressionsbehandlung des Beins und des Beckens im Krankenhaus und während der Rehabilitation.  


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Kontrolliert die Hüftrotation

  • Optimale Kompression der Hüftregion

  • Wiederverwendbar nach dem Verbandswechsel

  • Unterstützt den Patienten bei der Mobilisierung

  • Verbände sind gut zugänglich


Wirkungsweise

Die gegenläufig wirkenden, zirkulären Kräfte an Hüfte und Oberschenkel gewährleisten die geforderte Kompression des Operationsgebietes und unterstützen zuverlässig das behandelte Hüftgelenk. 
Gleichzeitig wirkt die elastische Zugkraft am Oberschenkel nach innen und damit der sonst üblichen Außenrotation des Beines entgegen. Durch den kompressiven Effekt wird die Propriozeption der hüftumgebenden Muskulatur verbessert und die frühzeitige Mobilisation erleichtert.

Anziehanleitung

  • medi orthocox wird an Hüfte und Oberschenkel angelegt.
  • Zur Hüftkompression wird das obere freie Ende um die Beckenregion geführt. Entsprechend den Bedürfnissen des Patienten wird die Kompression durch die Zugkraft variiert. 
  • Das untere freie Ende wird um den proximalen Oberschenkel geführt. Die Kraft, mit der die Außenrotation des Beines reduziert wird, erfolgt durch den elastischen Zug des Gestricks.
  • Die Fixierung erfolgt jeweils über breite Klettverschlüsse und gestattet so die individuelle Einstellung von Kompression und Oberschenkelroration.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

67 % Polyamid
25 % Polyester
8 % Elastan
latexfrei
 


Waschanleitung

Schließen Sie vor jeder Wäsche etwaige Klettverschlüsse, um deren Funktionsfähigkeit zu erhalten und die Beschädigung anderer Wäschestücke zu vermeiden. Waschen Sie die Bandage in einer normalen Waschmaschine unter Zusatzt eines nicht bleichenden Waschmittels. Verwenden Sie keinen Weichspüler.


Größen


Größen

S
M
L
XL
XXL

Varianten

Links
Rechts

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Intertrochantäre Umstellungsosteotomie
  • Osteosynthese von pertrochantären Femurfrakturen
  • Hüft-TEP

Kontra-Indikationen

  • Arterielle Durchblutungsstörungen
  • Massive Deformierung der Beine
  • Vorbestehende Nekrose

Infomaterial

Datei-Downloads

Ähnliche Produkte

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0