medi Lymphpads Bein

Beinlymphpads

  • Zur Feinjustierung der Therapie eines Beinlymphödems
  • Steigert den Lymphabfluss im Bein
  • Lockert Gewebsverhärtungen oder Fibrosen

Lymphpads zur punktuellen Verstärkung der Kompression am Bein.

In der Therapie eines Beinlymphödems sind die medi Lymphpads ein hilfreiches Zubehör: Die genoppten Pads aus synthetischem Latex (frei von FCKW, PCP, Nitrosaminen, Azofarb- und Füllstoffen) sind besonders dünn und tragen damit im Kompressionsstrumpf nicht auf. Zudem sind die Lymphpads atmungsaktiv und damit schonend zur Haut. Die Anwendung der Pads ist denkbar einfach: Einfach auf die gewünschte Größe zuschneiden, auf die betroffene Stelle legen und den Kompressionsstrumpf ganz normal am Bein anziehen. Damit wird der Druck auf die von Ödemen oder Fibrosen betroffenen Stellen im Gewebe erhöht und es entsteht ein leichter Massage-Effekt: Das hilft bei der Lockerung des Gewebes und steigert den Lymphabfluss im Bein. Damit wird Ödemtherapie noch effektiver.


Eigenschaften

Produktvorteile

Details

Standardfarben


Waschanleitung

Waschbar bis 40° C


Größen


Größen

28,5 x 19,5 cm

Medizinische Fachinformationen

Infomaterial

Datei-Downloads

Ähnliche Produkte

Zubehör

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Neuigkeiten

Neuer Zusatz "Anti-Rutsch-Noppen"

Der neue Zusatz "Anti-Rutsch-Noppen" für mehr Sicherheit und Komfort in der Ödemtherapie

Neuigkeiten