Senioren mit Fernglas

medi Hip one

Hüftgelenksorthese

  • Hüftteile leicht zu befestigen
  • Angenehm durch weiche Polsterung
  • Variable Winkeleinstellung

 Medizinische Fachinformationen

Funktionale Hüftgelenksorthese

Die medi Hip one ist eine funktionelle Hüftorthese. Das Produkt ist ausschließlich zur orthetischen Versorgung der Hüfte einzusetzen und nur für den Gebrauch bei intakter Haut bestimmt. 


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Schützt vor Dislokation/Luxation

  • Kontrollierte frühfunktionale Übungsbehandlung

  • Begrenzung der Extension und Flexion einstellbar in 15 Grad-Schritten bis auf 90 Grad

  • Dynamische Abduktion


Wirkungsweise

  • Schutz gegen Dislokation/Luxation
  • Kontrollierte funktionelle Bewegungsfrühtherapie
  • Extensions- und Flexionsbegrenzungen in 10°-Schritten bis zu 120°

Anziehanleitung

Das Anlegen der Orthese bitte am stehenden Patienten vornehmen. 
Öffnen Sie zunächst alle Gurte und stellen Sie das Gelenk auf den gewünschten Bewegungsumfang ein.
Schließen Sie zuerst den Beckengurt. Um das Hüftteil an den individuellen Umfang anzupassen, können Sie die dorsale Einstellmöglichkeit über die vier äußeren Schrauben sowie den ventralen Gurt nutzen:
Positionieren Sie nun die Oberschenkelschale. Dabei beachten Sie bitte, dass die Öberschenkelschale sich auf dem medialen Femurkondylus abstützt und das Gelenk ungefähr auf Höhe des Hüftdrehpunkts liegt.
Schließen Sie die Gurte der Oberschenkelschale. 
Stellen Sie nun den vom Arzt gewünschten Adduktions- bzw. Abduktionswinkel ein. Abschließend überprüfen Sie bitte, ob alle Schrauben festgezogen sind. Dies solte unbedingt in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. 

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Der Rahmen ist aus Aluminium, die Gurte aus Velours, die Gurtenden aus Polyester. Die Polster bestehen aus PU-Schaum. 


Waschanleitung

Seifenrückstände, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen.

  • Waschen Sie die Polster, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand.
  • Nicht bleichen.
  • Lufttrocknen.
  • Nicht bügeln.
  • Nicht chemisch reinigen.


Größen


Größen

S
M
L

Varianten

Links
Rechts

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Zur konservativen Behandlung und bei Luxation der Hüfte
  • Traumatische Luxationen des Hüftgelenkes
  • Hüftpfannenbruch
  • Für den postoperativen Einsatz (z.B. nach TEP)
  • Lockerung der Hüftprothese
  • Nach dem Einsatz einer Hüftgelenkprothese (TEP-Wechsel)
  • Hüftkopfresektion

Kontra-Indikationen

  • Zur Zeit nicht bekannt.

Infomaterial

Datei-Downloads

Ähnliche Produkte