Frau Man Outdoor Fernglas

medi CTS

Handgelenkorthese mit Fingerfixierung

  • Bewegungsfreiheit des Daumens
  • Therapiegerechte Mobilität
  • Sichere Ruhigstellung des Handgelenks

  Medizinische Fachinformationen

Orthese zur Ruhigstellung von Handgelenk und Fingern

Die medi CTS ist speziell auf die Behandlung des Karpaltunnelsyndroms ausgelegt und kann sowohl in der akuten Phase als auch nach einer Operation des Karpaltunnelsyndroms getragen werden.

Bei dieser Softorthese werden zusätzlich zum Handgelenk auch die Finger durch eine Fixierung ruhig gestellt. Das hat den Vorteil, dass die Hand sicher in einer neutralen Position gehalten wird. Dadurch wird die Wundheilung einer Operation des Karpaltunnelsyndroms (CTS) beschleunigt und Schmerzen werden gelindert. Durch die offene Konstruktion ist die medi CTS besonders angenehm zu tragen, ohne einzuengen.



Eigenschaften

Produktvorteile

  • Reduktion von Schwellungen und Entzündungen durch sichere Ruhigstellung des Handgelenks und der Finger
  • Vermeidung von Bewegungsschmerz durch Stabilisierung des Handgelenks und der Finger

Zweckbestimmung

medi CTS ist eine Handgelenkorthese mit Fingerfixierung zur Immobilisierung.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Aluminium, Polyamid

Größen


Größen

0
I
II
III

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Ruhigstellung des Handgelenks mit Fingerfixierung notwendig ist, wie z. B.:

  • Karpaltunnelsyndrom (konservativ, postoperativ)
  • Tendinitis, Tendovaginits
  • Handgelenkarthrose
  • Distorsion des Handgelenkes, der Mittelhand und der Finger

Kontra-Indikationen

Instabile Frakturen im Bereich der Hand.

Infomaterial

Datei-Downloads