UCS Debridement Therapeut Wunde Reinigung

UCS® Debridement

Wundreinigungssystem

  • Weitestgehend schmerzfreie Reinigung der Wunde, des Wundrandes und Pflege der Wundumgebung
  • Gebrauchsfertig
  • Unterstützt den Heilungsprozess

  Medizinische Fachinformationen

Innovatives Wundreinigungssystem

Das innovative Wundreinigungssystem UCS Debridement ist ein gebrauchsfertiges, steriles und vorgefeuchtetes Wundreinigungstuch. Durch die spezielle Struktur des Tuches benötigt man wenig Druck und kann somit weitestgehend schmerzfrei offene Wunden reinigen. Die zellfreundliche Reinigungslösung mit Poloxamer sorgt für eine keimfreie Wunde und verhindert zudem Hautinfektionen. UCS Debridement ist ideal für die Reinigung chronischer Wunden, z.B. bei offenen Beinen bzw. Ulcus cruris.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Weitestgehend schmerzfrei dank der speziellen Reinigungslösung und Materialstruktur
  • In Reinigungslösung getränkte Tücher sind sofort einsatzbereit
  • Steril und einzeln verpackt
  • Schnelle und einfache Wundreinigung
  • Reinigt die Wunde und unterstützt den Heilungsprozess
  • Wundbeläge werden sanft gelöst und im Tuch festgehalten
  • Durch das enthaltene Aloe Vera-Extrakt werden Wundränder und die Wundumgebung bei jeder Anwendung gepflegt
  • Die Reinigungslösung hält Wundrand und Wundumgebung geschmeidig und unterstützt damit die natürliche Schutzfunktion der Haut
  • Entfernt effektiv Wundbeläge, abgestorbenes Gewebe, Wundschorf sowie austretende Flüssigkeiten
  • Kann auch bei Hyperkeratose eingesetzt werden
  • Entfernt zuverlässig bakteriellen Biofilm und verhindert dessen Neubildung
  • Mit allen modernen Wundauflagen kombinierbar

Zweckbestimmung

Steriles System für das initale und erhaltende Wunddebridement, die Reinigung und Befeuchtung der perilesionalen Haut sowie der gesamten Extremität.

Details

Materialzusammensetzung

Poloxamer
Aloe Vera Barbadensis Blattextrakt
Allantoin

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Chronische Wunden
  • Akute Wunden
  • Verbrennungen 1. und 2. Grades
  • Fisteln und Abszesse
  • Peristomale Haut
  • Eintrittsstellen von Kathetern, PEG / PEJ, Drainagen
  • Entfernen von verkrusteten Auflagen oder Verbänden aus der Wunde 

Infomaterial

Datei-Downloads