protect.OA soft

Knieorthese

  • Flexions- und Extensionskeile
  • Einfaches An- und Ablegen
  • Atmungsaktives, hautfreundliches Material

 Medizinische Fachinformationen

Softorthese bei Kniegelenkarthrose

Die protect.OA soft ist speziell zur Behandlung von Kniegelenksarthrose entwickelt worden. Die Flexion und Extension des Gelenks lässt sich individuell einstellen, sodass weiterer Abnutzung vorgebeugt wird und Reizungen abklingen können. Dadurch werden Schmerzen im Kniegelenk gemildert. Zudem stärkt die weiche Orthese die Eigenwahrnehmung des Patienten und fördert einen korrekten Bewegungsablauf.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Hervorragende Compliance dank atmungsatkivem Netzmaterial in der sensiblen Kniekehle

  • Der Austausch der Limitierungskeile erfolgt dank einer Schraube leicht und ohne Ablegen der Orthese – kein Entfernen der Gelenkkappe nötig

  • Individuell anpassbare Varus-/Valgus-Einstellgelenke

  • Angenehmes Tragegefühl dank elastischem, atmungsaktivem und feuchtigkeitsleitendem D-Tex Material

  • Einfaches An- und Ablegen dank Wickelkonstruktion mit Klettverschluss

Anziehanleitung

Öffnen Sie alle Gurte und die beiden Klettverschlüsse vorne. Winkeln Sie Ihr Bein in ca. 45° Grad Beugestellung an. Wickeln Sie die Orthese eng von hinten um das Bein und schließen Sie die beiden Klettverschlüsse. Achten Sie darauf, dass die Kniescheibe zentriert in der Patella-Aussparung sitzt. Die Gelenkmitten der Orthese sollten auf Höhe der Oberkante der Kniescheibe und knapp hinter der seitlichen Mittellinie des Beines liegen.
Schließen Sie die beiden unteren Gurte und ziehen Sie sie gleichmäßig fest.
Im Anschluss schließen Sie die beiden Oberschenkel Gurte und ziehen Sie sie gleichmäßig fest.
Wenn möglich, laufen Sie ein paar Schritte und prüfen nochmals den richtigen Sitz der Orthese.
Gegebenenfalls korrigieren sie den Sitz der Orthese am Bein.

Trage- /Anwendungshinweise

Ändern Sie die Extension – und Flexionsbegrenzungen nur auf Vorgabe Ihres behandelnden Arztes. Um eine Hyperextension zu vermeiden, müssen immer Extensionskeile oder aber 0°-Keile eingesetzt sein. Die Keile geben der Orthese den exakten Bewegungsradius vor. Bei schwierigen Weichteilverhältnissen kann es, bedingt durch die Weichteilkompression, notwendig sein, einen größeren Keil einzusetzen, um die
Kniebewegung auf den gewünschten Radius zu beschränken. Achten Sie auch auf die korrekte Position der Orthesengelenke: Die Mitte der Gelenke sollte auf Höhe der Kniescheibenoberkante liegen. Das Gelenk muss hinter der seitlichen Mittellinie des Beins positioniert sein.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid, Elastan, PU, Aluminium,
Polyester


Waschanleitung

Klettverschlüsse bitte vor dem Waschen schließen und die Gelenkschienen entfernen. Seifenrückstande, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen. Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand. 

  • Nicht bleichen.
  • Lufttrocknen.
  • Nicht bügeln.
  • Nicht chemisch reinigen.


Größen

XS
S
M
L
XL
XXL

Varianten

Varus
Valgus
Links
Rechts

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Konservative Behandlung von medialer oder lateraler Gonarthrose
  • Überlastung des medialen oder lateralen Kompartiments
  • Dauerhafte Behandlung, wo eine Operation kontraindiziert ist

Kontra-Indikationen (Absolut)

  • Beidseitige Gonarthrose

Infomaterial

Datei-Downloads

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0