Frau Mann fliegen

protect.Ankle air

Sprunggelenkorthese

  • Aufblasbares Luftkissen
  • Pumpe zur Anpassung
  • Schaumstoff im Inneren

 Medizinische Fachinformationen

Sprunggelenkorthese mit Luftpolsterung

Die protect.Ankle air ist eine Orthese für das Sprunggelenk, die vor allem bei Verletzungen des Außenbandes zum Einsatz kommt. Bei einem Außenbandriss oder einer chronischen Instabilität des Sprunggelenks, beispielsweise als Folge von Knöchelverstauchungen, kann die protect.Ankle air den Knöchel stabilisieren. Dabei ist die Orthese durch aufblasbare Kissen sehr angenehm zu tragen und kann anhand der Gurtbänder individuell auf den Knöchel angepasst werden.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Anatomisch geformte Schalen

  • Zwei Klettgurte für die schnelle und sichere Befestigung

  • Dank der Anpassungsfähigkeit der unterschiedlichen Polster können die Sprunggelenksorthesen sowohl am rechten als auch am linken Fuß eingesetzt werden

  • Fersengurt (individuell einstellbar)

  • Einheitsgröße

  • Geringes Gewicht

Anziehanleitung

Alle Klettbänder und Klettverschlüsse öffnen. Die Fersenbreite anpassen. Die Fersenunterlage mit Hilfe des Klettverschlusses so einstellen, dass sich die Seitenteile gut dem Sprunggelenk anpassen. Bringen Sie das betroffene Sprunggelenk in eine 90° Stellung. Legen Sie die Orthese so an, dass die Ferse zentrisch auf der Fersenunterlage sitzt und die Seitenteile sich dem Sprunggelenk anpassen. Schließen Sie nun zuerst den unteren Klettverschluss. Achten Sie dabei darauf, dass die Seitenteile parallel bleiben. Schließen Sie das obere Klettband. Den einen bzw. die beiden Gurte abwechseln festziehen, bis die Orthese fest sitzt. Sie sollte aber nicht zu stark auf das Sprunggelenk drücken. Über die beigefügte Pumpe können Sie den Luftinhalt des Blisters regulieren und somit den Tragekomfort individuell für sich einstellen. Dabei dient die eine Düse der Pumpe zum Einbringen von Luft und die andere zum Ablassen der Luft.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polypropylen, PU, Velours


Waschanleitung

Klettverschlüsse bitte vor dem Waschen schließen und die Gelenkschienen entfernen. Seifenrückstande, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen. Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand. 

  • Nicht bleichen.
  • Lufttrocknen.
  • Nicht bügeln.
  • Nicht chemisch reinigen.


Größen

Universal

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Konservative und postoperative Versorgung von Verletzungen der Außen- und Innenbänder des Sprunggelenkes
  • Nach Distorsionen
  • Chronische Instabilität des Sprunggelenks